Artikel

Historische Weihnachtsvesper im Stil der Praetoriuszeit

Im Februar 2013 in Tübingen und Rottenburg

Sonntag, 2. Febr. 2013, 20:00 Stiftskirche Tübingen (im Rahmen der MOTETTE)
Sonntag, 3. Febr. 2013, 18:00 St. Moriz in Rottenburg

Ein großes Kooperationsprojekt mit dem Institut für Alte Musik der Musikhochschule Trossingen mündet zu Mariä Lichtmeß 2013 in eine Historische Vesper im Stil der Praetoriuszeit.
Zusammen mit den Trossinger Alte-Musik-Spezialisten wird der Gemeinsame Hochschulchor eine Weihnachtsvesper nach der alten Wolfenbütteler-Braunschweiger Kirchenordnung von 1569 gestalten.

Es erklingen die reichbesetzten Geistlichen Konzerte und Motetten von Michael Praetorius, aber auch kleinere liturgische Sätze und Antiphonen, Instrumentalkanzonen und Gemeindelieder, aufgeführt und liturgisch verbunden im Stil der damaligen Zeit.

Neben dem Chor kommen diverse Solisten, historische Instrumente wie Zinken, Barocktrompeten und -posaunen, Gamben, Lauten, dazu beide Orgeln und eine Schola zum Einsatz.

Ausführende:
Gemeinsamer Hochschulchor Rottenburg/Tübingen, Institut für Alte Musik der Musikhochschule Trossingen, Solisten
Leitung: Christian Fischer / Studierende

Ansprechpartner:
Hochschule für Kirchenmusik Tübingen - info(at)kirchenmusikhochschule.de - 07071 - 925 997
 
Eintritt frei?  Ja