Artikel

Internationale Rottenburger Orgelkonzerte 2022

Leo Krämer konzertiert im Dom

Der frühere Speyerer Domorganist/-kapellmeister und weit gereiste Dirigent Professor Leo Krämer spielt am 3. April um 17 Uhr ein Orgelkonzert mit Werken von Bach, Mendelssohn und eigenen Improvisationen. Krämer gilt als glänzender Improvisator, der in seinem Stil sehr von der epischen Weite der größten romanischen Kirche nördlich der Alpen beeinflusst ist: Der Dom zu Speyer, Unesco-Weltkulturerbe, ist einer der drei bedeutenden Kaiserdome am Rhein mit reicher geschichtsträchtiger Vergangenheit und einem riesigen Raumvolumen sowie einer Nachhallzeit von ca. 9 Sekunden Dauer.

Veranstaltungsort ist der Dom St.Martin zu Rottenburg. Der Eintritt beträgt jeweils 15 Euro – Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Hochschule erhalten ermäßigte Karten zu jeweils 10 Euro. Ein Kartenvorverkauf ist aufgrund der aktuellen Lage bis auf weiteres nicht vorgesehen. Tagesaktuelle Informationen finden sich auch immer auf der Webseite der Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die seit 1976 Veranstalterin der Reihe ist: www.kirchenmusik-hochschule.org

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln der Landesregierung BW für den Kulturbetrieb.