Artikel

Musik zur Marktzeit – Johannes Lienhart

Reger, Introduktion op. 63 und Improvisationen im romantischen Stil

Johannes Lienhart spielt die Musik zur Marktzeit am 25. Oktober 2012 um 11.00 Uhr. Er spielt von Max Reger die Introduktion aus den Monologen op. 63 und improvisiert eine Symphonische Phantasie im romantischen Stil sowie „Skizzen“ mit den Sätzen „Scherzando“ – „Melodia“ – „Toccatina“.

Johannes Lienhart studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik, wovon er ein Semester als Auslandssemester in der Partneruniversität Valparaiso in den USA mit dem Schwerpunkt Orchesterleitung verbrachte. Sein derzeitiger kirchenmusikalischer Arbeitsbereich liegt hauptsächlich im Raum Villingen und Umgebung. Im Oktober 2012 gewann er den Publikumspreis des Internationalen Orgelimprovisationswettbewerbs in Schlägl/Österreich.

Der Eintritt ist frei.