Artikel

Orgelfahrt nach Oberschwaben

Besuch der hist. Orgeln in Weingarten, Obermarchtal u.a.

Zu Beginn Studienjahres 2013/2014 wird eine gemeinsame Orgelfahrt der beiden Kirchenmusikhochschulen in Rottenburg und Tübingen nach Oberschwaben durchgeführt. Die Orgelfahrt wird am Dienstag und Mittwoch, 1./2. Oktober 2013, stattfinden. Es sind Besuche der Orgeln in Weingarten (Gabler- und Chororgel) und der Holzhey-Orgel in der Weißenau geplant. Darüber hinaus werden die neu restaurierte Orgel in Obermarchtal (Holzhey) und die hist. Orgeln von Ochsenhausen und Rot an der Rot besucht.
Die Organisation liegt bei Prorektor Prof. Ruben J. Sturm und Prof. Bernhard Marx, Dozent für Orgelbaukunde an beiden Häusern.

Voraussichtlicher Tagesplan:

Dienstag, 1. Oktober 2013
8.30 Uhr Abfahrt
10.00-12.00 Uhr Obermarchtal (Holzey-Orgel, Abschluss der Restaurierung 2012)
14.00-17.00 Uhr Weingarten (Gabler-Orgel, 66 Registern und neu renovierte Chororgel von 1938 mit 50 Registern)
ab 19.30 Rot an der Rot (Holzhey-Orgel)
Übernachtung in Rot a.d. Rot.


Mittwoch, 2. Oktober 2013
9.30-11.30 Ochsenhausen (Gabler-Orgel)
nachmittags ist noch ein Abstecher nach Ulm (St.Georg, Walcker-Orgel von 1904, III/47) geplant
Ende gegen 16 Uhr.