Artikel

Ursula Schäfer geht nach 35 Jahren an der Hochschule in den Ruhestand

Die verdienstvolle geschäftsführende Sekretärin war die Seele des Hauses.

47 Jahre war Frau Ursula Schäfer im Dienst der Diözese Rottenburg tätig. In 35 Jahren hat sie den Werdegang der Hochschule für Kirchenmusik von der bischöflichen Musikschule bis heute auf Schritt und Tritt begleitet und nicht unwesentlich gefördert. Weit über alle festgelegten Dienstzeiten und über alle Aufgabenfelder hinaus war sie eine jederzeit erreichbare Ansprechpartnerin für Studenten wie Dozenten, half bei der Durchführung aller Konzerte und hatte ganz nebenbei die gesamte Organisation der Hochschule mit all ihren Terminen sowie die Finanzen bis hin zum letzten Pfennig oder Cent im Auge. Nun tritt sie zum 1.7.2010 ihren verdienten (Un-)Ruhestand an.

Die Hochschule bedankt sich bei Frau Schäfer aufs Herzlichste!