Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Studienjahr 2020/2021

Als neue Dozentin an der Hochschule begrüßen wir die Pianistin Kerstin Mörk.

Am 1. Oktober 2020 trat das neue Statut der Hochschule für Kirchenmusik sowie die umfangreich überarbeitete Studienordnung (ISPO) in Kraft. Als weitere Masterstudiengänge werden nun auch Gesang/Gesangpädagogik und Chorleitung an der Hochschule angeboten.

Studienbetrieb in Zeiten von Corona

Wir sind froh nach den großen Einschränkungen im letzten Semester und mit nun vielen Erfahrungswerten, dass der Unterrichtsbetrieb unter Berücksichtigung der eingeführten Hygiene-Maßnahmen wieder in größerem Umfang als Präsenzunterricht stattfinden kann.

Die Maßnahmen der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg gründen auf der aktuellen Version der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Bitte berücksichtigen Sie die Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende des Sozialministeriums. Die in den Quarantänemaßnahmen angegebene Liste der Risikogebiete finden Sie auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts.

Die Hygienekonzepte und Verhaltensregeln der Hochschule vom SS 2020 sind weiterhin gültig.

Umbaumaßnahmen im Hauptgebäude der Hochschule

Bedingt durch Umbaumaßnahmen und Sanierungen im Hauptgebäude der Hochschule findet der Unterricht seit dem Sommersemester 2020 in verschiedenen Gebäuden in Rottenburg statt.

Die Verwaltung und Bibliothek ist neben dem Hauptgebäude in einem Ausweichquartier untergebracht und zu den gewohnten Zeiten erreichbar.

Wir danken allen Institutionen für die Unterstützung bei der Unterbringung in der Umbauphase.

Studienangebot

Das Studienangebot der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg beinhaltet kirchenmusikalische und künstlerische Bachelor- und Masterstudiengänge, sowie als Besonderheit die interne nebenamtliche kirchenmusikalische C-Ausbildung, die im Auftrag des Amtes für Kirchenmusik durchgeführt wird.

Als grundständiger Studiengang wird der Bachelor Katholische Kirchenmusik in einem allgemeinen Profil angeboten.

Als postgraduale Studiengänge kann man den Master Katholische Kirchenmusik in fünf verschiedenen Profilen an der Hochschule für Kirchenmusik studieren. Dazu kommen die Masterstudiengänge Orgelliteraturspiel, Orgelimprovisation-Liturgisches Orgelspiel, Gesang-Gesangspädagogik, Gregorianik-Deutscher Liturgiegesang sowie Chorleitung.

Studieninteressierte

Die Homepage der Hochschule informiert Sie über unsere Studienangebote sowie Termine und Fristen. Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte persönlich über das E-Mail-Formular oder telefonisch an uns. Sie können auch einen Gesprächs- und Vorspieltermin vereinbaren. Wir beraten Sie gerne. Darüberhinaus findet jährlich der Studien- und Informationstag im November statt.

Aktuelles aus der Hochschule

für junge Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker

Weiterlesen

Chorkonzerte

am So., 6. Dez. 2020, 18.00 Uhr – kath. Kirche Wendelsheim

Weiterlesen

Rottenburger Orgelkonzerte

Orgelkonzert im Dom St. Martin am 13. Dezember 2020 um 17.00 Uhr

Weiterlesen

Weiterbildungen / Workshops / Meisterkurse

Keine Nachrichten verfügbar.

Konzerte der Studierenden

Musik zur Marktzeit im Dom St. Martin – 11.00 Uhr

 

Weiterlesen

Gottesdienste / Liturgische Feiern

am So., 6. Dezember 2020, 9.30 Uhr – Dom St. Martin, Rottenburg

Weiterlesen

Chorleitungswettbewerb

für junge Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker

Weiterlesen

Chorleitung vermitteln

Methodische und didaktische Impulse für Ausbilder*innen

Weiterlesen

Die Hochschule im Deutschlandfunk

Am Sonntag, den 3. Dez. 2017 wurde die Hochschule für Kirchenmusik im Deutschlandfunk vorgestellt.
Die Hörsendung unter dem Thema „Töne des Glaubens“ kann hier nachgehört werden.