Andreas Kaiser wurde 1991 in Augsburg geboren, erhielt dort seinen ersten Klavier- und Orgelunterricht und nahm an der C-Kurs Ausbildung der Diözese Augsburg teil.

Von 2016 bis 2023 absolvierte er die Studiengänge Bachelor und Master Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar. Unterricht in Orgelliteraturspiel erhielt er bei Heinrich Walther und Prof. Stefan Palm, in Orgelimprovisation bei Peter Schleicher und in Musiktheorie bei Prof. Wolfgang Weis. Außerdem nahm er an Meisterkursen mit Gerhard Gnann, Guy Bovet und Olivier Latry teil. Im Jahr 2019 erhielt Andreas Kaiser das Pfleghofstipendium für Orgel des musikwissenschaftlichen Instituts Tübingen.

Im September 2022 gewann er einen 3. Preis beim internationalen Orgel-Gesang-Wettbewerb in Neuss.

Seit April 2023 studiert Andreas Kaiser im künstlerischen Aufbaustudium für Orgel bei Prof. Jens Wollenschläger an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen.

Er ist gefragter Konzertorganist, Improvisator und Korrepetitor, wobei er einen Schwerpunkt in der französischen Orgelmusik um Olivier Messiaen setzt.

Andreas Kaiser ist seit Februar 2024 Kantor an der Kirche St. Johannes Evangelist in Nürtingen und seit Oktober 2021 in der C-Langzeit und C-Kurs Ausbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart als Dozent für Musiktheorie und Gehörbildung tätig.                        

Wolfgang Weis ist seit 2019 Professor für Musiktheorie, Orgelimprovisation und Orgelkunde an der Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Gebürtig aus Bad Staffelstein/Oberfranken erhielt er seine erste musikalische Ausbildung am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen. Weis begann seine Studien mit Schulmusik für das Lehramt an Gymnasien mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik Würzburg. Ein einjähriger Auslandsaufenthalt in Montpellier diente dem Studium französischer Orgelmusik bei Luc Antonini. Es folgten Studien in Jazz-Klavier bei Christine Schneider und Katholische Kirchenmusik A bei Prof. Christoph Bossert und Zsolt Gárdonyi in Würzburg. Eine Assistenzstelle führte ihn für ein Jahr als Organist an die Stiftsbasilika St. Martin in Landshut. Seit 2008 war Wolfgang Weis über zehn Jahre lang als Regionalkantor, Münsterorganist und Chorleiter am Hl.-Kreuz Münster in Rottweil tätig. Als Arrangeur und Komponist liefert er regelmäßig Beiträge für verschiedene Chorbesetzungen, sowie für Orgel. Als Organist und Pianist in Liturgie und Konzert ist er in verschiedenen Besetzungen aktiv.